top of page
Schlosspark Hotel Mariakirchen Logo
Schlosspark Hotel Mariakirchen Logo
mk hotels logo white
mk hotels logo white
  • Autorenbildmk-hotel

Private Dinner im Schloss

Aktualisiert: 15. Sept. 2021

Schlossherr für eine Nacht



Ein märchenhafter Traum zu zweit wird wahr


Haben Sie schon den geheimen oder ganz offenen Wunsch gehegt, einmal Schlossherr oder Schlossherrin zu sein? Ist es für Sie reizvoll, in einem herrschaftlichen Ambiente aufzuwachen, Ihr großzügiges Fenster zu öffnen und ins Grün des Schlossparks und Schlossgrabens zu blicken. Begeistert Sie die Idee, sich um nichts kümmern zu müssen und doch luxuriös versorgt zu sein? Wollen Sie dabei ganz privat und für sich sein?


Diese Träume können für Sie Wirklichkeit werden: Werden Sie Schlossherr für eine Nacht! Im altehrwürdigen Schloss Mariakirchen gibt es eine verwunschene Suite nur für Sie und Ihre Liebe allein. Ein unvergesslich romatisches Wochenende wartet auf Sie. Lassen Sie das hektische 21. Jahrhundert hinter sich und träumen Sie sich in eine zauberhafte Welt! Genuss pur haben wir für Sie vorbereitet.


Die Schlossherren der letzten Jahrhunderte


Dieses einzigartige Wasserschloss hat eine lange Geschichte. In Mariakirchen gab es schon um 1130 Adelsherren, das ist urkundlich bezeugt. Im 14. Jahrhundert gehörte das Anwesen den Chamerauern. Auch die Freiherren von Closen waren im Mittelalter ein bedeutendes Adelsgeschlecht. Alban der Closner wurde im Jahre 1453 der neue Besitzer dieser Hofmark. Sein Nachfahre Georg von Closen heiratete Barbara von Nothaft. Zwei mächtige Adelsgeschlechter hatten sich gefunden. Die beiden erbauten sich ihr Traumschloss Mariakirchen im Jahre 1550. Das ausdrucksstarke Ehewappen Closen-Nothaft können Sie bis heute im Innenhof des Schlosses bewundern. Dort hat sich ein mit Marmor gefasstes Portal aus der Zeit der Renaissance erhalten.


Nähern Sie sich dem Schloss, sehen Sie schon von weitem den trutzigen Torturm mit seinen charakteristischen Schwalbenschwanzzinnen. Um hinein zu gelangen, müssen Sie allerdings eine steinerne Brücke überschreiten, die über einen Wassergraben führt. Der eindrucksvolle Bau hat drei Stockwerke und wird an den Ecken von kleineren Türmchen flankiert.


Zweifellos werden Sie sich in dieses Schloss verlieben. So scheint es wohl auch Freiherr von Pfötten ergangen zu sein, jedenfalls hat er das Anwesen im Jahre 1678 erworben. Dieses Adelsgeschlecht hat dem Schloss einige herrliche barocke Zutaten hinzugefügt: Ein Barockbrunnen entstand im Innenhof und eine Schlosskapelle wurde errichtet. Zwischen Stuck und Gold prangt ein wundervolles Deckengemälde in der Kapelle, das die Muttergottes von Loreto zeigt. Außerdem sind die damals bekannten vier Erdteile und die Allegorien der vier Elemente Wasser, Erde, Feuer und Luft zu bewundern. 1752 wurde ein Brauhaus errichtet und in den Jahrzehnten danach ein herrschaftliches Stallgebäude mit böhmischen Gewölben. Im 19. Jahrhundert wechselten die Besitzer mehrere Male, bis das Anwesen von den Grafen von Deym aus Arnstorf erworben wurde. Das wunderschöne Schloss war bis 2002 in deren Besitz.


Um einen solchen Prachtbau zu erhalten, werden immense Mittel benötigt. Manche Nebengebäude verfielen immer mehr. So war der Erwerb des Schlosses und des Parks durch die Firma Lindner ein echter Glücksfall. Mit viel Herzblut wurde alles instand gesetzt und die Gebäude liebevoll in unsere Zeit gerettet. Heute gibt es wieder ein Brauhaus hier, in dem echte niederbayerische Braukunst gepflegt wird. Die naturtrüben Biere schmecken im Biergarten unter alten Kastanien, wie auch in der Gaststube unter böhmischem Gewölbe einzigartig. Das Schlossparkhotel konnte 2007 im angrenzenden Park eröffnen. Im Schloss selbst jedoch gibt es ganz exklusiv für Sie das romantische Zimmer „Barbara von Nothaft“ das zu einer Auszeit für zwei einlädt.


Ein romantisches Wochenende zu zweit zelebrieren


Die Ahnenreihe der Schlossherren ist also lang, wie Sie jetzt wissen. Deshalb unsere exklusive Geschenkidee nur für Sie: Zu besonderen Anlässen, die Sie ganz alleine bestimmen, können Sie eine Zeitreise unternehmen und für ein Wochenende selbst Schlossherr und Schlossherrin werden. Bei Ihrer Ankunft können Sie vor Ort an der Rezeption den Schlüssel erhalten. Aber wenn Sie ganz für sich sein wollen, werden wir Ihnen diskret ihren Schlüssel fürs Schloss an einem vereinbarten Ort hinterlegen. Sie können dann Ihren Partner oder Ihre Partnerin überraschen und selbst die Tür zu Ihrem ganz persönlichen Paradies öffnen.


Schreiten Sie durch das herrliche Renaissanceportal und betreten Sie über eine zauberhafte Holztreppe ihre geräumigen Gemächer! Der dem Zimmer vorgelagerte Wohnbereich ist ein wunderschöner Saal mit monumentalen Doppelfenstern, die bei Tage das Sonnenlicht verführerisch hereinlassen. Ein Rinderfell sowie antike Möbel bieten einen Genuss fürs Auge. Luxuriöse Kristallleuchter sorgen am Abend für eine festliche Atmosphäre. Der Schlafbereich wird von einem geräumigen Himmelbett dominiert, in dem Sie von glorreichen Zeiten träumen können. Doch zuvor enthält unsere exklusive Geschenkidee ein festliches Menü am Abend, das Ihnen exklusiv im Wohnbereich vor Ihrem Zimmer serviert wird. Küchenchef Marco bespricht die Menüfolge gerne vorab mit Ihnen. Erlesene Weine sind selbstverständlich ebenfalls im Angebot enthalten.


Nach Ihrer besonderen Nacht können Sie ganz nach Belieben ausschlafen. Kein Personal wird Sie durch Klopfen an der Tür oder durch einen Anruf aus Ihren Träumen reißen. Vielleicht vernehmen Sie ein leises Klappern des Geschirrs und den verführerischen Duft frisch aufgebrühten Kaffees oder hochwertigen Tees: Dann haben die beinahe lautlosen Heinzelmännchen des Schlosses bereits Ihr Frühstück zubereitet und in Ihrem Wohnbereich präsentiert. Lassen Sie sich das knusprige Bauernbrot, die frischen Brezen, die fruchtigen Säfte und die hochwertigen Wurst- und Käsesorten schmecken!


Ihr einzigartiger, individueller Aufenthalt im Schloss Mariakirchen kann bereits im Vorfeld mit Ihnen abgestimmt werden. Lernen Sie das Wasserschloss, seine bezauberndsten Orte und stillsten Winkel kennen! Genießen Sie die herrliche Natur im Schlosspark oder lassen Sie einfach das wunderschöne Ambiente Ihrer Suite auf sich wirken! Nach der Devise „Alles kann – nichts muss“ werden Sie sich wie ein echter Schlossherr fühlen. Die Schönheiten Arnstorfs und Niederbayerns locken außerdem, um Ihre Auszeit für zwei zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen.


Egal, ob es sich um eine kleine Verlobungsreise oder eine ganz private Hochzeitsfeier zu zweit handelt, ob Sie einen besonderen Liebesbeweis als Geburtstagsgeschenk präsentieren oder ein Hochzeitsjubiläum würdig begehen wollen, ein romantisches Wochenende auf Schloss Mariakirchen wird für Sie beide zu einem einzigartigen Genuss werden. Beglücken Sie sich selbst und überraschen Sie Ihren Partner oder Ihre Partnerin mit dieser exklusiven Geschenkidee: Hier haben Sie die Möglichkeit, ein begeistertes Staunen und ein dankbares Leuchten in den Augen Ihres oder Ihrer Liebsten zu erzeugen. Dies wird Bestand haben weit über den Tag hinaus.



136 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page